Totgeburt - Fehlgeburt

                     Eine Familientradition seit 1875                     

                  Fachgeprüfter Bestatter                    

 

 


Home
Kindergrabstellen

 

 

Totgeburt, Fehlgeburt oder ein Baby stirbt - Sternenkind

Dieses Ereignis ist wohl mit das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann. Und für mich als Bestatter ist es auch nicht die normale Tätigkeit in meinem Beruf. Aber auch der Tod trifft die Babys und nicht nur die alten Menschen. Es wird zur Zeit versucht sprachlich von dem Begriff Totgeburt bzw. Fehlgeburt wegzukommen und diesen durch das Wort Sternenkinder zu ersetzen.

Im Bestattungsgesetz des Landes Berlin § 15 wird genau definiert wann eine Totgeburt, Fehlgeburt bzw. ein Baby der Bestattungspflicht unterliegt. 

  • Wenn das Baby gelebt hat, auch wenn es unter 1.000 g wiegt, ...

  • Wenn das Baby tot geboren wurde und über 1.000 g wiegt, ...

          muss es bestattet werden.

Dazu rechtlich scharf abgegrenzt ist die Anzeigepflicht des Sterbefalls nach Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes § 29 beim zuständigen Standesamt. Eine Anzeigepflicht besteht dann, wenn

  • das Baby gelebt hat und unter 500 g wiegt.

  • das Baby tot geboren wurde und über 500 g wiegt. 

Anzeigepflicht bedeutet nicht gleich Bestattungspflicht, Sie können aber freiwillig immer die Totgeburt, Fehlgeburt bzw. das Baby bestatten lassen.

Kindersärge gibt es in den Größen  60 cm, 80 cm, 100 cm, 120 cm und 140 cm. Wir haben auch noch Fötensärge in der Größe 45 cm. Traditionell sind die Kindersärge weiß. Weiß ist die Farbe der Unschuld, aber wir können die Kindersärge auch auf Wunsch in einer anderen Farben anbieten.

Eine preiswerte Erdbestattung ohne Feier kostet ab 

 ohne Gebühren für Friedhof.

€  560,00  

Kostenvoranschlag zum Ausdrucken

Friedhofsgebühr € 269,75 ohne Feier, für eine Kindergrabstelle (Totgeburt und Kleinkind bis 1 Jahr) auf dem II. Sophien - Friedhof, Bergstraße in Berlin - Mitte

oder

Friedhofsgebühr € 518,11 ohne Feier, für eine Kindergrabstelle auf dem Neuen St.- Michael-Friedhof in Berlin - Tempelhof. 

Es gibt wenige Friedhöfe die spezielle Kindergrabstellen anbieten, die meisten bieten nur Wahl- oder Reihengrabstellen für normal große Särge an,   

Eine preiswerte Feuerbestattung ohne Feier kostet ab

mit Gebühren für Krematorium, aber ohne die Gebühren für eine Urnenstelle auf einem Friedhof.

€  765,00

Kostenvoranschlag zum Ausdrucken

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:  fromberg.karsten@t-online.de
Copyright © 2000    Bestattungen Hildegard Steinberg GmbH                    Telefon 030 690 891 0                        
Stand:  02.03.2016    Webdesign:    Karsten Fromberg